DiALOG-Award 2015: Die Finalisten stehen fest

(Böblingen) Die neunköpfige Jury des DiALOG-Award hat die fünf Finalisten bekanntgegeben, aus deren Kreis am 29. April der diesjährige Gewinner des Prädikats "Excellence with EIM" gekührt wird. Nach eingehender Beratung wurden die folgenden Unternehmen und ihre Projekte nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

  • ANKER Gebr. Schoeller GmbH + Co. KG
  • ISO-Chemie GmbH
  • maxon motor ag
  • TIGGES GmbH und Co. KG
  • Universitätsklinikum Köln

"Aus dem Bewerberpool sind diese Projekte hervorgestochen, da sie dem Anspruch "Excellence with EIM" besonders nahe kommen," kommentiert Steffen Schaar, Mitinitiator und Jury-Mitglied, die Auswahl. "Ich möchte aber auch den nicht nominierten Projekten meine Anerkennung aussprechen und danke allen Teilnehmern für ihr Engagement. Die Resonanz auf den Award bestätigt den Trend, die Mitarbeiter und Organisationen in ihren kontinuierlichen Verbesserungsprozessen stärker zu motivieren, nicht mehr nur 'durch die IT', sondern 'mit der IT'  sich den Herausforderungen sich agil verändernder Unternehmensabläufe nachhaltig zu stellen". 

Die Verleihung des DiALOG-Award 2015 findet am 29. April im Rahmen der EIM-Gala auf dem DiALOG - Fachforum für Enterprise Information Management (www.dialog-fachforum.de) in Berlin statt.