DMS Expo 2014: DiALOG-Award – Excellence im Prozess erhält einen Namen

(Böblingen) Die Initiatoren des DiALOG-Award „Excellence with EIM“ konnten die Bühne der DMS Expo 2014 erstmals für die Vorstellung ihrer Idee und Vision sowie einem „Winner-Talk“ einem breiten Fachpublikum vorstellen. Der Dank gilt zunächst an die Organisatoren für den gelungenen Rahmen, den Preisträgern aus 2014 für ihre offene und motivierende Argumentation und Teilnahme an der Bewerbung.

Im Namen der Initiatoren und Jury stellte Steffen Schaar in einer kurzweiligen und überzeugenden Einleitung die Gründe für das Engagement des DiALOG-Awards dar. Er formulierte die Überzeugung der Initiatoren mit dem Slogan „aus einer Vision wurde eine Initiative“ und zitierte aus der Festansprache der Preisverleihung am 22.05.2014 in Frankfurt: „Werte statt Funktionen“ – ist eine Maxime mit der sich die Visionäre und Initiatoren des DiALOG-Awards auf den Weg gemacht haben, um Mensch, Prozess und Verständlichkeit im Einklang mit dem technologischen Fortschritt klar zu positionieren. Aber dabei auch den bewussten Fokus auf Kommunikation und Erkennung von Potenzialen in ständiger  Veränderung nie aus dem Blickfeld verlieren. Der DiALOG-Award fördert und fordert den Umkehrprozess vom IT-Funktionsdenken zu strukturierten, nachvollziehbaren, messbaren Prozessen mit intelligenten und verständlichen Lösungsansätzen: „Nicht mehr nur durch die IT, sondern vielmehr mit der IT“.

In der anschließenden lockeren Gesprächsrunde waren die Vertreter der Preisträger 2014 und der Schirmherr des Awards zugegen. So wurden die Beweggründe, die Projekte und  auch die Motivation in den Unternehmensorganisationen thematisiert. „Engagement, Überzeugung und Stolz“ – waren Wörter, die die Teilnehmer immer wieder in Bezug auf ihre Organisationen und die Menschen in ihren Abteilungen benutzten. Alle waren sich einig: mit Enterprise Information Management wird nicht „der alte Wein in neuen Schläuchen“ beschrieben, sondern die gelebte Veränderung im Umgang mit Wissen und dem Anspruch aus Wissensmanagement nachhaltiges Handlungsmanagement abzuleiten. In Zeiten von BigData, Agilität und Globalisierung steht Qualität vor Quantität – steht Compliance für zukunftsorientierten Wertemaßstab und Wettbewerbsvorteil.

Die Preisträger betonten die Bestätigung in Ihren Organisationen zu erkennen, dass mit EIM ein Trend und eine Methode der nachhaltigen Transparenz in den Prozessen zu mehr Motivation und Verbindlichkeit bei den Mitarbeitern geführt haben. An diesem Ansatz wollen alle weiter ihren KVP – kontinuierlichen Verbesserungsprozess – pflegen, anpassen und ausbauen. In diesem Sinne motivierte das Podium einstimmig, die Chance einer Bewerbung zu nutzen, um erfolgreiche Abläufe und Organisationen extern wie intern weiter zu stärken und durch diesen Preis das Gütesiegel „Excellence“ in die Unternehmen zu tragen.