Verleihung des DiALOG-Award 2015 „Excellence with EIM“: Tigges GmbH & Co. KG ist Gewinner 2015

(Berlin) Gestern wurde in Berlin während des feierlichen EIM-Galadinners des DiALOG-Fachforums der 2. DiALOG-Award verliehen. Gewinner ist die Tigges GmbH & Co. KG mit dem Projekt „Information by Compliance“. 

Der DiALOG-Award ist der Preis für das zukunftsorientierte Struktur- und Anwenderkonzept in administrativen Unternehmensprozessen und wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. 

Gesucht wurden strukturierte übergreifende Ansätze, Methoden oder Arbeiten für den langfristig messbaren Erfolg von Organisationsabläufen im Umfeld sich agil verändernder Unternehmensprozesse. Gefordert sind intelligente Lösungen oder auch gelebte Konzepte in der Praxis der Abteilungen, die zu einer nachhaltigen Verbesserung der administrativen Unternehmensprozesse beitragen. Hierbei steht ausdrücklich nicht die IT, sondern die Qualität und gelebte Nachhaltigkeit der Prozesse im Vordergrund. Gemäß dem DiALOG-Award-Konzept wurden die besten fünf Bewerbungen als Finalisten und Preisträger nominiert. Auf der Preisverleihung wurde unter viel Applaus der Sieger bekanntgegeben.

Peter J. Schmerler, Geschäftsführer des VOI e.V. und Schirmherr der Veranstaltung, Steffen Schaar, Mitglied der Geschäftsleitung von The Quality Group GmbH und Initiator des DiALOG-Awards sowie Eva Bischoff, Geschäftsführerin des DiALOG-Award-Premiumpartners BCT Deutschland GmbH und Jurymitglied, überreichten dem Gewinner und den Finalisten die Auszeichnungen und Preise. 

Nationale und internationale qualitativ-hochwertige Bewerbungen waren bei der neunköpfigen Fachjury eingereicht worden. Nach eingehender Beratung ging die Tigges GmbH & Co. KG für das Projekt „Information by Compliance“ als Gewinner des Awards hervor. Ihnen wie den weiteren Finalisten der ANKER Gebr. Schoeller GmbH + Co. KG, ISO-Chemie GmbH, maxon motor ag sowie dem Universitätsklinikum Köln gilt der Dank und die Glückwünsche für den Einsatz und die Abgabe der exzellenten Bewerbungen.  

„Aus dem Bewerberpool sind die als Gewinner und Finalisten prämierten Projekte hervorgestochen, da sie dem Anspruch "Excellence with EIM" besonders nahe kommen," kommentiert Steffen Schaar die Verleihung. „Die Resonanz auf den Award bestätigt den Trend mit EIM, die Mitarbeiter und Organisationen in ihren kontinuierlichen Verbesserungsprozessen stärker zu motivieren, nicht mehr nur 'durch die IT', sondern 'mit der IT' sich den Herausforderungen agil verändernder Unternehmens-abläufe nachhaltig zu stellen." 

Im kommenden Jahr wird der 3. DiALOG-Award abermals im Rahmen des DiALOG - Fachforum für Enterprise Information Management verliehen - dann ist der Austragungsort am 28./29. April Dresden. Die diesjährigen Sieger und die Finalisten  werden im kommenden Jahr ihre prämierten Projekte in Form von Workshops vorstellen und ihre Erfahrungen weitergeben. „Der „Nachhaltigkeits-Award“ wird somit Programm!“, freut sich Steffen Schaar. 

 Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.dialog-award.de.